Racker! Racker! Racker! -2.1.2017

LED-Leiste -Licht an – “Emmy Okie?“ (kann Emmy die Fernbedienung haben?) – “Uhh!“ (Emmy wechselt verzückt die Farben)- “Aus! hihi“ (Emmy knipst Licht aus und rennt fröhlich weg, Kopf voran – “Racker! Racker! Racker!“ 

(Irgendwann beim Wickeln bekam sie das Licht zum Trost, wenn sie -am besten bei vollem Popo-das Licht aus machte, wurde sie gern fröhlich als Racker! tituliert) 

21 Monate- 5.12.1t

Unser kleines R@ckerinchen ist heimlich groß geworden und kann endlich Alkohol trinken… wären da nicht Infekt (schlechter Schlaf) und dicke Wangen wegen der Zähnchen (noch mehr schlechter Schlaf). Tapfer halten mam und pap der Betrieb aufrecht und ärgern sich über jede freie Minute, die zum Fernsehen genutzt wurde (hätte man schlafen können). Emmy ist ein süßer Racker, der uns immer überrascht (Rollstuhl => Oma; Ally weint => Tünnie bringen) aber es auch schon manchmal faustdick hinter den Ohren hat (warum auf meinen Namen hören? Lieber heulen, Aua schreien und rückwärts weg gehen…